Zellstoff

Kraftzellstoff

Mercer: Ein führender Hersteller von Kraftzellstoff

Die weltweite Nachfrage nach Tissue-Produkten wächst. Die Verbesserung der globalen Lebensstandards, steigende Bevölkerungszahlen und das wachsende Interesse an Gesundheit und Hygiene sind Treiber dieser Nachfrage.

Kraftzellstoff von Mercer wird nicht nur für die Herstellung von neuem recycelbarem Papier verwendet, sondern auch bei der Wiederaufbereitung von Altpapier eingesetzt. Jede Zellulosefaser ist etwa siebenmal wiederverwendbar, dann wird sie durch frische Fasern ersetzt. Das bedeutet, Zellstoff ist unabdingbar für die Aufrechterhaltung des etablierten Recyclingkreislaufs.

Mercer ist einer der weltweit führenden Hersteller des Hauptrohstoffes für die Tissue-Industrie, von nördlichem gebleichtem Langfaser- und Kurzfaser-Kraftzellstoff (NBSK und NBHK). Mit unseren modernen Produktionsanlagen sind wir gut aufgestellt, um den wachsenden Bedarf an nachhaltig produziertem Zellstoff zur Produktion von also Hygienepapieren wie Handtücher, Küchentücher, Toilettenpapier etc. zu decken.

  • Zellstoff aus Lang- und Kurzfaser

    Unser Zellstoff wird aus Nadel- bzw. Laubholz im Sulfatverfahren hergestellt und wird daher auch als Kraftzellstoff bezeichnet. Mercer produziert zwei Premium-Sorten von hochqualitativem Zellstoff:

    • NBSK (nördlicher gebleichter Langfaser-Kraftzellstoff), der aus den langen Fasern von Nadelbaumarten aus nördlichen Wäldern hergestellt wird.
    • NBHK (nördlicher gebleichter Kurzfaser-Kraftzellstoff), der aus den kurzen Fasern von Laubbaumarten aus nördlichen Wäldern hergestellt wird.

    Zur Sicherstellung einer dauerhaft hohen Produktqualität wird unser Zellstoff permanenten Qualitätskontrollen unterzogen. Wir setzen modernste Technologie ein und produzieren nach höchsten nationalen und internationalen Standards.

    Unsere Unternehmen

Verwendung der Mercer-Zellstoffe

Langfaser-Kraftzellstoff (NBSK) hat aufgrund seiner sehr guten Eigenschaften für die Papierindustrie eine große Bedeutung. Vor allem wegen der hohen Reißfestigkeit und des hohen Weißgrades werden diese Zellstoffe beispielsweise für hochwertige Druck- und Kopierpapiere, Tapetenrohpapiere, für Hygienepapiere (Taschentücher, Küchenrollen), für Filterpapiere sowie eine Reihe von Spezialpapieren wie Silikonrohpapier eingesetzt.

Kurzfaser-Kraftzellstoff (NBHK), der bei Mercer Peace River produziert wird, wird vornehmlich aus Espe hergestellt und wird bei Spezialpapierherstellern für Produkte eingesetzt, die ein glattes Blatt erfordern, z. B. bei der Produktion von Spezialpapier, Verpackungsmaterial, Tapeten- und Geschenkpapier.

Modern und zuverlässig

In unseren Zellstoffwerken produzieren wir zwei Arten Kraftzellstoff: ECF (elementarchlorfrei gebleicht) und TCF (total chlorfrei gebleicht). Beide Sorten weisen hohe statische und dynamische Festigkeiten auf. Diese Eigenschaften schätzen Papiermacher, weil sie ihren Maschinen zu einem schnelleren und ruhigeren Lauf verhelfen.

Unser Zellstoff unterliegt während und nach der Produktion permanenten Qualitätskontrollen mittels modernster Methoden. Die Anwendung neuester Technologien sichert die Produktion gemäß nationaler und internationaler Standards. Damit können wir unseren Kunden eine gleichbleibende hohe Qualität zusichern.

Mercers Zellstoffwerke befinden sich an strategisch günstigen Standorten in Nordamerika und Europa. Das bietet sichere Lieferketten zu den Produktionsstätten sowie optimale Transportverbindungen zu den Zellstoff-Kunden.

Unsere Ressourcennutzung

Fragen über Zellstoff

    Top