Menschen

Menschen

Wachsendes Unternehmen, wachsende Mitarbeiter

Mercer wäre nicht dort, wo wir heute sind, ohne die Beziehungen, die wir zu anderen Menschen haben. Wir suchen nach Beziehungen und Wachstumsmöglichkeiten durch Partnerschaften mit den Gemeinden, in denen wir arbeiten, mit unseren Kunden und Lieferanten unserer Produkte sowie mit unseren Verbänden und Mitgliedschaften zur Unterstützung der Branche.

Internes Wachstum beinhaltet die Entwicklung unserer Talente – wir bieten unseren Teammitgliedern Möglichkeiten, neue Fähigkeiten zu erlernen und zu entwickeln. Indem wir unsere Teammitglieder dazu herausfordern, sich ständig weiterzubilden, halten wir sie als Mitglieder des Mercer-Teams bis weit in die Zukunft hinein engagiert.

Nachhaltige Entwicklung der Menschen durch die Schaffung von Programmen

Beim kontinuierlichen Lernen geht es nicht nur um die „Hard Skills“, sondern auch um die „Soft Skills“: Die Anpassung an eine neue Arbeitskultur und das Erlernen eines integrativeren Verhaltens machen einen Unterschied in der beruflichen Entwicklung unserer Mitarbeiter. Nur wenn wir unsere Werte verkörpern, wird sich unser Arbeitsplatz weiterhin positiv zu einer starken Belegschaft entwickeln.

Auf der Grundlage unserer Unternehmenswerte „Gesundheit und Sicherheit“ wurde unser Programm „Road to Zero“ umgesetzt, um die Zahl der Zwischenfälle am Arbeitsplatz auf null zu reduzieren. Dieses Programm beinhaltete eine neue Denkweise in unserer Sicherheitskultur – eine Denkweise, die gut angenommen wurde und großen Erfolg hatte, so dass wir stolz auf die Fähigkeiten und die Resilienz unserer Mitarbeiter sind.

Wir möchten, dass das Thema Resilienz auch in unserem Portfolio für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion weiter an Fahrt gewinnt. Innovation kann nur aus unterschiedlichen Erfahrungen, Weltanschauungen und Ideen entstehen – all das wird durch Vielfalt erreicht. Vielfalt wird also durch Gleichberechtigung und Inklusion erreicht. Ein wichtiges Ziel in unserem Portfolio für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion ist derzeit die Erhöhung des Frauenanteils am Arbeitsplatz. Zwar ist ein Drittel unserer 100 wichtigsten Führungspositionen mit Frauen besetzt, aber wir wissen, dass wir in diesen Positionen noch mehr Gleichberechtigung erreichen können, um so den Weg zu anderen Aspekten der Vielfalt zu ebnen, die wir in unserem Unternehmen anstreben.

  • Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

    Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

    Wir glauben, dass nichts wichtiger ist als die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und ihrer Familien.

    Wir arbeiten gewissenhaft und verantwortungsbewusst, um sicherzustellen, dass kein Mensch zu Schaden kommt.

    Wir sind bestrebt, unsere Prozesse kontinuierlich zu verbessern. Jeder Mitarbeiter ist dabei für die Förderung des Sicherheitsbewußtseins mitverantwortlich.

    Unsere Verpflichtung

  • Gemeinden

    Gemeinden

    Uns als wertvolles Mitglied in die jeweilige regionale Gemeinschaft einzubringen, ist wichtig, weil wir in der Regel nicht in Großstädten sitzen. Hier kennt man sich. Hier hilft man sich. Und hier nehmen soziale Initiativen, Vereine und auch Unternehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben wahr. Das ist auch uns ein Bedürfnis.

    Unsere Wurzeln

Mitarbeiter

Ökologisch-sozial verantwortungsvolles Handeln und wirtschaftlicher Erfolg schließen sich keinesfalls aus. Ganz im Gegenteil: Eine aufrichtige Ausrichtung auf konsequent gelebte Nachhaltigkeit lohnt sich für Unternehmen schon heute – und wird es in Zukunft umso mehr. Nicht nur durch eine gesteigerte Akzeptanz bei Verbrauchern und Behörden. Sondern auch, weil ein sparsamer und effizienter Einsatz von Ressourcen obendrein Kosten reduziert. Und in Zeiten knapper werdender Fachkräfte eine auf die Mitarbeiter und die Region ausgerichtete Unternehmenskultur die besten Köpfe sichert.

Unser Team

  • mercer-trucks-with-logs-in-forest-small

    Kunden und Lieferanten

    Kontinuierliches Wachstum gehört zu unserer langfristigen Wertschöpfungsstrategie. Ein Schwerpunkt des Mercer Fibre Centres ist die strategische Zusammenarbeit mit Kunden, externen Partnern, sowie Forschungsinstituten und Universitäten. Durch diese Zusammenarbeit arbeitet unser Technologieteam mit Lieferanten zusammen und unterstützt Hersteller dabei, das Potenzial von Holz und seinen Bioextrakten voll auszuschöpfen.

    Unsere Partnerschaften

  • mercer-worker-standing-beside-truck-small

    Unternehmenswachstum

    Darum investieren wir neben hochmoderner Technik besonders in das Know-how unserer Mitarbeiter. Und versetzen diese so in die Lage, mit echten Innovationen dazu beizutragen, dass wir uns immer weiter verbessern. Um als gutes Beispiel voranzugehen.

    Karriere

Top